Ferienhäuser und Ferienwohnungen in der Toskana

FAQ
Oft gestellte Fragen

  1. Von Deutschland aus mit dem Flugzeug fliegen oder mit dem Auto fahren?
  2. Brauche ich in meinem Ferienhaus ein Auto?
  3. Wie komme ich am einfachsten nach Pisa, Siena und Florenz?
  4. Um welche Uhrzeit sollte ich an- und abreisen?
  5. Muss ich Bettwäsche und Handtücher mitnehmen?
  6. Wie ist die Endreinigung geregelt?
  7. An wen wende ich mich bei Schwierigkeiten?
  8. Was mache ich, wenn ich trotz genauer Beschreibung mein Ferienhaus nicht finde?
  9. Kann ich mir in mein Ferienhaus/meine Ferienwohnung noch ein paar Freude einladen?
  10. Sind Haustiere in den Ferienhäusern gestattet?
  11. Warum wird eine Kaution verlangt und wovon hängt die Höhe ab?
  12. Wo kann ich am besten einkaufen?
  13. Was muss ich bei elektrischen Geräten beachten?
  14. Wie finde ich ein ordentliches Restaurant?
  15. Welche Dinge sind bei einem Haus im Grünen zu beachten?
  16. Wie komme ich ans Meer?
  17. Kurtaxe (tassa di soggiorno)
  18. Heizung und Klimaanlagen
  19. Swimmingpool
  20. Sprachkenntnisse
  21. Internetanschluss
  22. Urlaubslektüre
  23. Florenz besuchen
  24. Pisa besuchen
  1. Von Deutschland aus mit dem Flugzeug fliegen oder mit dem Auto fahren?
  2. Seit mehrere Billigfluglinien den Flughafen Galileo Galilei in Pisa anfliegen, ist es eine Frage der persönlichen Vorliebe und der finanziellen Kalkulation, ob man von Deutschland mit dem eigenen Auto oder mit dem Flugzeug in die Toskana reist. Wenn Sie mit dem Flugzeug kommen, brauchen Sie in jedem Fall einen Mietwagen.

  3. Brauche ich in meinem Ferienhaus ein Auto?
  4. Die von uns vermittelten Häuser und Wohnungen liegen alle "NEL VERDE", im Grünen, oft auf dem Berg oder an einem Hügel, manchmal nur über kleine Straßen zu erreichen, auf denen kein Bus fährt. Daher ist ein Auto in fast allen Ferienhäusern notwendig.

  5. Wie komme ich am einfachsten nach Pisa, Siena und Florenz?
  6. Ein Auto brauchen Sie zum Beispiel zum Einkaufen, um nach Pisa, San Gimignano und Siena zu kommen. Nach Florenz fahren Sie besser mit der Eisenbahn. Der Bahnhof liegt im Herzen der Stadt und Zug fahren ist in Italien sehr billig. Sie sparen also Geld und Nerven.

  7. Um welche Uhrzeit sollte ich an- und abreisen?
  8. Falls nicht anders bei der Hausbeschreibung angegeben, sollte die Anreise samstags zwischen 16.00 und 19.00 Uhr erfolgen, die Abreise bis spätestens 10.00 Uhr.
    Bitte teilen Sie uns unbedingt vor Ihrer Reise mit, wenn Sie erst später eintreffen können, damit wir die Eigentümer verständigen können und Sie nicht vor verschlossener Tür stehen. Bitte rufen Sie uns auch an, falls Sie sich unterwegs erheblich verspäten.

  9. Muss ich Bettwäsche und Handtücher mitnehmen?
  10. Bettwäsche und Handtücher werden in allen Ferienhäusern gestellt und bei mehrwöchigen Buchungen nach einer Woche gewechselt.

  11. Wie ist die Endreinigung geregelt?
  12. Die Endreinigung ist bei den meisten Häusern im Preis enthalten. Trotzdem ist der Kunde verpflichtet, das Haus oder die Wohnung ordentlich und besenrein zu hinterlassen.
    Bitte entsorgen Sie Ihren Müll regelmäßig und auch den Restmüll am Abreisetag und hinterlassen Sie bitte keine Essensreste im Kühlschrank.

  13. An wen wende ich mich bei Schwierigkeiten?
  14. Bei jeder Art von Problemen wenden Sie sich bitte als erstes an Ihre Vermieter. Wenn Ihre Probleme oder Fragen so nicht gelöst werden können, wenden Sie sich bitte direkt an die CASA NEL VERDE.

  15. Was mache ich, wenn ich trotz genauer Beschreibung mein Ferienhaus nicht finde?
  16. Wenden Sie sich bitte direkt an die CASA NEL VERDE.

  17. Kann ich mir in mein Ferienhaus/meine Ferienwohnung noch ein paar Freude einladen?
  18. Die Ferienhäuser und Ferienwohnungen haben alle eine maximale Belegung. Die Eigentümer/Vermieter dürfen über diese Zahl hinaus keine weiteren Gäste zulassen. Halten Sie sich deshalb an die von Ihnen angemeldete Zahl von Mitbewohnern des Ferienhauses/der Ferienwohnung. Beachten Sie bitte auch, dass in einigen Häusern die möglichen Zusatzpersonen zu zusätzlichen Kosten führen.

  19. Sind Haustiere in den Ferienhäusern gestattet?
  20. Wenn Sie Ihr Haustier mitnehmen wollen, kontaktieren Sie uns bitte. Wir werden dann im Einzelfall klären, ob Haustiere von den Eigentümern akzeptiert werden.

  21. Warum wird eine Kaution verlangt und wovon hängt die Höhe ab?
  22. Die von Ihnen gemieteten Häuser und Wohnungen für Ihren Toskana Urlaub sind bei der Übergabe an Sie in sauberem und gepflegtem Zustand. Die Eigentümer gehen davon aus, dass Sie die gemieteten Objekte genauso pfleglich behandeln wie Ihre eigenen vier Wände. Damit trotzdem möglicherweise entstandene Schäden ohne große Schwierigkeiten behoben werden können, wird von den Eigentümern zu Beginn der Mietzeit eine Kaution erhoben, deren Höhe sich nach der Größe und der Qualität des Hauses richtet (Vgl. die Hausbeschreibungen). Am Ende der Mietzeit erhalten Sie die Kaution zurück, soweit nicht ein Schaden entstanden ist. Das bedeutet, dass Sie die Räume besenrein übergeben müssen.
    Sollte das Haus oder die Wohnung extrem verschmutzt hinterlassen werden, hat der Eigentümer das Recht, einen Teil der Kaution einzubehalten.

  23. Wo kann ich am besten einkaufen?
  24. In den meisten Häusern finden Sie gut geführte Mappen mit Hinweisen auf den nächsten Supermarkt, gute Restaurants und die Sehenswürdigkeiten der Umgebung. In den kleinen Orten finden Sie in der Regel noch einen kleinen Laden, in dem Sie das Nötigste kaufen können. Die Supermärkte in den mittleren Städten sind gewöhnlich gut sortiert und führen auch Spezialitäten der Gegend. Guten Wein, gesundes Öl und oft auch frisches Gemüse und Obst bekommen Sie bei den Vermietern, die diese Produkte selbst herstellen.

  25. Was muss ich bei elektrischen Geräten beachten?
  26. Italienische Haushalte sind in der Regel nur bis 3 kW abgesichert. Es ist deshalb oft unmöglich zwei leistungsstarke Geräte gleichzeitig zu betreiben (z.B. Waschmaschine und Spülmaschine oder Waschmaschine und Boiler). Denken Sie auch daran, dass in Italien andere Steckdosen als in Deutschland installiert sind. Eurostecker funktionieren daran zwar sehr oft, es empfiehlt sich aber, einen Adapter mitzunehmen, wenn man abgesicherte deutsche elektrische Geräte wie zum Beispiel eine Tischleuchte oder einen Föhn benutzen will. Weniger Probleme bereiten Netzteile von Mobiltelefonen oder Laptops, da sie nur wenig Strom verbrauchen. In größeren Häusern ist es manchmal auch ganz nützlich, wenn man eine Verlängerungsschnur mit Mehrfachsteckdose dabei hat, um die Handys der Mitbewohner sicher aufzuladen.

  27. Wie finde ich ein gutes Restaurant?
  28. Bei der Suche nach guten und bezahlbaren Restaurants wenden Sie sich an Ihre Vermieter. Probieren Sie die nächste Bar aus und frühstücken Sie mit Cappuccino und einem "Dolce". Fragen Sie dort die Leute. Sie werden in der Regel freundliche und kompetente Antworten erhalten.

  29. Welche Dinge sind bei einem Haus "im Grünen" zu beachten?
  30. Vor allem wenn man normalerweise in einer Stadt wohnt, freut man sich darauf, in einem Haus "im Grünen" zu wohnen. Denken Sie bitte daran, dass damit nicht nur Ruhe und Vogelgezwitscher verbunden sein muss. Da viele der von uns vermittelten Häuser in landwirtschaftlich genutzten Gebieten liegen, kann vor Tau und Tag auch einmal ein Hahn krähen, ein Hund bellen oder ein Traktor zur Arbeit auf dem Feld fahren. Auch Insekten können die Urlaubsfreude manchmal stören. Gegen Mücken hilft am besten ein kleines Elektrogerät, das sie von Ihren Vermietern erhalten oder billig in jedem Supermarkt einkaufen können. Einige Häuser sind auch mit Fliegengittern ausgestattet.

  31. Wie komme ich ans Meer?
  32. Die meisten der von CASA NEL VERDE vermittelten Ferienhäuser und Ferienwohnungen liegen in dem großen Dreieck zwischen Pisa Florenz und Siena und nicht direkt am Meer. Einen Sommerurlaub ganz ohne Sand und Meer muss das aber nicht bedeuten. Durch die "Superstrada" zwischen Florenz, Pisa und Livorno gibt es eine schnelle Verbindung nach Tirrenia und Marina di Pisa. Von der Provinz Lucca aus kann man die Versiliaküste gut erreichen. Auch die Strände bei Cecina und Vada sind einen Tagesausflug wert. Allerdings muss man eine Besonderheit des italienischen Badebetriebs kennen: das "Bagno". Der größte Teil des Strandes an der Versiliaküste, in Tirrenia und Marina di Pisa wird von privaten Betreibern bewirtschaftet, die Sonnenschirm, Liege, Dusche, WC und eine kleine Bar bieten und dafür Eintritt verlangen. Es gibt aber auch den "spiaggia libera", den freien Strand, über den man unentgeltlich ans Meer kommt. Da die Zugänge dazu oft nicht gut sichtbar sind, lohnt es sich bei CASA NEL VERDE oder den örtlichen Partnern nachzufragen. Bei Cecina und Vada gibt es weite Bereiche mit freiem Strand. Hier lohnt es sich allerdings, früh da zu sein, weil die Zahl der strandnahen Parkplätze begrenzt ist.

  33. Kurtaxe (tassa di soggiorno)
  34. Seit April des Jahres 2012 gehen viele Gemeinden in der Toskana dazu über, von den Gästen eine Abgabe zu erheben, die unserer Kurtaxe ähnelt. Die bislang noch sehr moderaten Preise (0,50-2.00 Euro pro Tag und Person, Kinder in der Regel frei) sind auf im Schnitt 5-10 Euro pro Person gedeckelt und belasten die Urlaubskasse nicht übermäßig. Allerdings erwirbt man mit der Zahlung dieser "tassa di soggiorno" (Aufenthaltssteuer) bislang keine besonderen Rechte, die eine "Kurkarte" in Deutschland oft beinhaltet.

  35. Heizung und Klimaanlagen
  36. Die meisten der von CASA NEL VERDE vermittelten Ferienhäuser und Ferienwohnungen sind mit einer Zentralheizung ausgestattet, einige auch mit einer Klimaanlage. Fast alle Ferienhäuser und Ferienwohnungen haben einen Kamin oder einen anderen Ofen, der mit Holz geheizt werden kann (vgl. Sie bitte die entsprechende Hausbeschreibung). Auf diese Art ist sicher gestellt, dass die Gäste auch im Frühjahr und Herbst angenehme Temperaturen in ihrem Ferienhaus oder ihrer Ferienwohnung haben. Bitte denken Sie daran, dass die Energiekosten in Italien sehr hoch sind. Kosten für Heizung und Klimaanlage werden deshalb in der Regel nach Verbrauch abgerechnet und mit der Kaution verrechnet. Auch wenn die Eigentümer/Vermieter keine Kaution verlangt haben, müssen Sie am Ende mit einer Abrechnung für die Heizung rechnen. Die Kosten für Elektrizität und das für den Gasherd verbrauchte Gas sind dagegen in fast allen Feriendomizilen im Mietpreis enthalten.

  37. Swimmingpool
  38. Viele Ferienhäuser in der Toskana besitzen einen Swimmingpool, der in der heißen Jahreszeit für Erfrischung und Vergnügen sorgt. Vor allem mit Kindern macht der Urlaub mit einem Pool doppelt Spaß. Aber auch Erwachsene können dem feuchten Nass nach einer interessanten Besichtigungstour etwas abgewinnen. Da die Kosten für die Erstellung und die Pflege eines Swimmingpools erheblich sind, kosten Häuser mit Pool in der Regel auch mehr. Die Pflege des Pools wird heute oft von einem kleinen Roboter übernommen, der abends und in der Nacht das Wasser selbständig säubert und filtert. In den heißen Sommermonaten müssen darüber hinaus Chemikalien für die Sauberkeit und hygienische Unbedenklichkeit des Wassers sorgen. In manchen Ferienhäusern wird das moderne Salzwasser-Pool-System angewandt. Das Verfahren, Wasser statt zu chlorieren, mit Salz zu desinfizieren, wird in Ländern wie USA, Südafrika, Australien und im Ostasiatischen Raum schon lange millionenfach praktiziert und hat sich aufs beste bewährt. In jedem Fall erhöht ein Swimmingpool am Haus den Wert des Urlaubs enorm.

  39. Sprachkenntnisse
  40. Selbstverständlich ist es sinnvoll in Italien etwas italienisch zu sprechen. Einige Worte hat man vielleicht schon beim Italiener an der Ecke aufgeschnappt. Zusammen mit Englischkenntnissen reicht das in den touristischen Gebieten sicher aus. Die Eigentümer der Ferienwohnungen und Ferienhäuser sprechen aber oft keine Fremdsprache. Da ist es sinnvoll, sich zumindestens mit einem Wörterbuch oder einem kleinen Sprachführer auszurüsten. Bei Problemen und Schwierigkeiten sollten Sie in jedem Fall die CASA NEL VERDE kontaktieren. Deren Telefonnummern erhalten Sie zusammen mit Ihren Reiseunterlagen. Wer sich gut vorbereiten will, findet im Internet bei Leo ein ausgezeichnetes Wörterbuch. Für professionelle Übersetzungen eignen sich Macfarlane eine Übersetzungsagentur mit nach eigenen Aussagen nur geprüftem und qualifiziertem muttersprachlichem Personal.

    Falls Sie Ihren Urlaub unter Anderem auch nutzen möchten, um Ihre Sprachkenntnisse zu verbessern, dann sollten Sie sich einmal mit dem Thema Sprachreisen nach Italien (z.B. Sprachdirekt) auseinander setzen. Denn während einer Sprachreise kann man am Morgen den Italienisch Sprachkurs besuchen und am Mittag bequem seinen Urlaub genießen und nebenbei das Gelernte gleich anwenden. Es gibt viele Sprachreiseanbieter, die auch nach dem Sprachunterricht ansprechende Aktivitäten und Unterhaltung im schönen Urlaubsort anbieten. Ein sehr beliebter ist die Sprachdirekt GmbH die auch zu günstigen Preisen Sprachferien im Angebot hat.“

  41. Internetanschluss
  42. Das meisten Ferienhäuser besitzen heute schon ein Wlan, über das die Gäste einen Internetanschluss erhalten können. Sollte das nicht der Fall sein, könnte es zweckmäßig sein, über eine mobile Internetanbindung nachdenken. Da die Roaminggebühren im Europäischen Raum nach wie vor sehr teuer sind, lohnt sich in Italien der Kauf einer italienischen Simkarte.

  43. Urlaubslektüre
  44. Neben einem Reiseführer und einem Wörterbuch sollte man in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung genügend Urlaubslektüre zur Hand haben. Trotz der großen Touristenströme z.B. in Pisa oder Florenz, ist es nicht einfach, in Italien deutsche Bücher zu bekommen. Man sollte sich deshalb gut ausstatten, damit die Urlaubsruhe durch ein gutes Buch gewürzt wird. Außer bei dem heimischen Buchladen lohnt es sich deshalb vor dem Urlaub im Internet nach interessanten Büchern zu suchen. Krimifreunde sollten sich deshalb bei Schwedenkrimi informieren und aus der Fülle der vorgestellten Bücher eins aussuchen.

  45. Florenz besuchen
  46. Wer sich nicht sehr gut auskennt, bekommt in Florenz in der Regel Parkprobleme. Es ist deshalb sinnvoll, mit dem Auto zu einer der letzten Eisenbahnstationen vor Florenz zu fahren (z.B. Empoli oder Montelupo, in Pontedera gibt es hinter dem Bahnhof auf dem alten Gelände von Piaggio gute Parkmöglichkeiten auch aus der Richtung Siena kann man mit dem Zug fahren), den Wagen da zu parken und mit der Bahn nach Florenz zu fahren. Der Hauptbahnhof Florenz ist direkt neben dem Dom. Alle anderen Sehenswürdigkeiten der Innenstadt sind vom Bahnhof aus zu Fuß leicht zu erreichen.
    Wer Museen besuchen will (z.B. die Uffizien), kann im Internet und per Telefon Karten vorbestellen und muss dann nicht stundenlang anstehen. Bei Google ’Florenz Museum’ eingeben und sofort findet man die richtige Seite.

  47. Pisa besuchen
  48. Eine weitere Station ist sicher der Schiefe Turm von Pisa, der Dom und das Baptisterium. Hier können Sie von Ihrem Ferienhaus aus mit dem Auto über die Schnellstraße SGC gut anreisen. Die „Piazza dei Miracoli“, der Platz der Wunder, mit dem Schiefen Turm ist in der Stadt gut ausgeschildert. Sie finden direkt neben dem Schiefen Turm zwei kostenpflichtige Parkplätze, auf denen Sie zu fast jeder Jahreszeit einen Platz finden sollten. Versäumen Sie es nicht, sich in den Gassen Pisas ein wenig treiben zu lassen. Pisa ist eine sehr junge Stadt. Fast 50% der Einwohner sind Studenten.